Jakobsweg 2010

Zum Jakobsweg in 2010 sind nur wenige Dinge wichtig zu wissen. Diese aber haben mich dann dahin geführt, wo ich heute bin. An dem Punkt des „Berufspilgers“ für den freien Zugang auf sauberes Wasser als Lebensrecht, Mittel zum Leben und Lebensraum.

 

Den Jakobsweg 2010 startete ich vor exakt 8 Jahren, mit dem Tag der heutigen Publikation. Heißt, vor 8 Jahren kam ich in einem Burnout, nach einem Verlust von viel Geld in Saint-Jean-Pied-de-Port an – sortierte die Dinge, die ich meinte mitnehmen zu müssen in einen viel zu großen Rucksack und bereitete mich so auf den Ritt meines Lebens vor. Ein Pilgerweg, der mich aus dem Burnout führte und gleichzeitig davon überzeugte, was man alles imstande ist zu leisten, wenn man ein klares Ziel vor Augen hat.

Der Rucksack nebenbei erwähnt wog zu Beginn – in Roncesvalles gewogen – satte 38 kg oder 76 lbs.

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.